Open Innovation ist ein Innovationsprozess mit dem Firmen unter Zuhilfenahme von externem Wissen und externer Wege zum Markt versuchen ihre Geschäftsstrategie zu verbessern.

Einer der offensichtlichsten Vorteile von Open Innovation ist die wesentlich größere Basis aus der neue Ideen und Technologien entstehen können. Außerdem sehen viele Firmen Open Innovation als strategisches Werkzeug, um mit geringem Risiko neue Wachstumsmöglichkeiten zu finden. Allerdings bietet Open Innovation nicht nur Vorteile. Zusätzlicher Aufwand durch die Zusammenarbeit mit externen Partnern und mangelnde Kontrolle sind Dinge auf die Sie achten sollten.

 

Open Innovation wurde von der NASA verwendet, um einen Algorithmus zu schaffen der den Optimalen Inhalt von medizinischen Kits auf bemannten Missionen berechnet. Um eine Software zu erschaffen die dieses Problem löst arbeitete NASA mit TopCoder, der Harvard Business School sowie der London Business School zusammen. Allein von TopCoder Mitgliedern kamen 2.833 Code Einreichungen, die NASA halfen den benötigten Algorithmus fertig zu stellen. Für die hilfreichsten Beiträge gab es insgesamt 24.000$ sowie Zuschauersitze für den nächsten Shuttlestart.

 

Fazit:

Open Innovation kann Ihnen helfen kosten- und zeitsparende Lösungen für Probleme zu finden. Aber seien Sie vorsichtig, dass Sie bei einem Projekt mit so vielen involvierten Personen nicht den Überblick verlieren.